Wie schreibt man einen guten Witz? Teil3

Es war uns immer klar, Witzeschreiben ist nicht so einfach, wie wir das immer gedacht haben…

Nachdem wir in Teil 2 beschrieben haben, wie wir den Witz, den wir uns in Grundzügen in Teil 1 ausgedacht haben, sind wir immer noch nicht ganz zufrieden.

Wir haben das erst einmal sacken lassen und haben nun eine Idee, wie wir den Witz noch verfeinern könnten.

Bisher geht der Witz ja so:

Ich hatte gestern ein Date mit einer Frau. Doch kaum ist sie da, sagt sie: „Du, offen gesagt, ist mir der Appetit vergangen.“ und geht einfach. Meine Mutter war auch ganz enttäuscht. Ich habe sie getröstet und gesagt, dass nächste Mal soll sie halt was anderes kochen. Hab ihr dann noch beim Abwasch geholfen.
Wir widmen uns noch einmal gezielt der Frau, ihr Verhalten muss, aus unserer Sicht, irgendwie noch schockierender sein, damit sich der Zuhörer fragt: „Hui, was ist denn jetzt passiert?“ Das geht aus unserer Sicht am besten, wenn klar wird, dass die Frau auch schon die Mutter des Mannes wahrgenommen hat.

Wir versuchen es einmal so:
Ich hatte gestern ein Date mit einer Frau. Kaum wurden wir an den Tisch geführt, rümpft sie die Nase und sagt plötzlich: „Du, ganz offen gesagt: Mir ist der Appetit vergangen.“ und geht einfach. Habe meine Mutter dann angewiesen, das nächste Mal etwas anderes zu kochen.
Nun ist es klar, dass die Frau und die Mutter sich begegnet sein müssen, sie hätte ja auch im verborgenen in der Küche agieren können. So sollten beim Zuhörer eigentlich keine Fragen mehr offen sein. Eigentlich… Auf die Schlusspassage mit dem Abwasch haben wir auch verzichtet, um den Witz noch kürzer und griffiger zu machen.

Schon ziemlich rund und lustig, oder? Wir haben auch überlegt, auch noch den Vater des Mannes in den Witz einzubauen, verzichten aber (erst einmal) darauf, um die Verwirrung nicht zu groß werden zu lassen.

Gleichzeitig haben wir das auch schon in Teil 2 behauptet, was denkt ihr? Ist dieser Witz gut? Ist er noch zu verbessern?

Lasst es uns wissen 🙂
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]