Ein Wortwitz über… Der Lehrer zum kleinen Fritz: "So Fritzchen, jetzt…

Der Lehrer zum…

Der Lehrer zum kleinen Fritz: „So Fritzchen, jetzt nenne mir mal ein paar Tiere.“ Da fängt Fritzchen an aufzuzählen: „Hündchen, Häschen, Pferdchen…“ Lehrer: „Jetzt lass doch mal das „chen“ weg!“ Fritzchen: „Eichhörn“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 1]
Kracher vom Schöpfer… Der Lehrer fragt Fritzchen: "Was haben Pinguine un…

Der Lehrer fragt…

Der Lehrer fragt Fritzchen: „Was haben Pinguine und Kakadus gemeinsam?“ Nach langer Überlegung antwortet Fritz: „Hmm… Beide können kein Fahrrad fahren!“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Clown zum Frühstück gegessen… Fritzchen liegt mit Grippe im Bett und wird vom Ar…

Fritzchen liegt mit…

Fritzchen liegt mit Grippe im Bett und wird vom Arzt untersucht. Ängstlich fragt er: „Herr Doktor, ich kann die Wahrheit vertragen, wann muss ich wieder zur Schule?“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Clown Witze!... Oma macht sich fertig, um mit dem Rad wegzufahren.…

Oma macht sich…

Oma macht sich fertig, um mit dem Rad wegzufahren. Fragt Fritzchen: „Oma, wo fährst du denn hin?“ „Zum Friedhof, mein Kind.“ „Und wer bringt dann das Rad wieder nach Hause?“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 5]
Clown Witze!... Fragt die Tante beim Kaffeetisch: "Hilfst du auch …

Fragt die Tante…

Fragt die Tante beim Kaffeetisch: „Hilfst du auch immer schön deiner Mutter?“ Sagt Fritzchen: „Natürlich, ich muss immer die Silberlöffel zählen, wenn du gegangen bist!“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Das ist Humor… In der Schule fragt die Lehrerin: "Was ist braun u…

In der Schule…

In der Schule fragt die Lehrerin: „Was ist braun und läuft durch den Wald?“ Fritzchen meldet sich: „Ein Reh!“ „Richtig!“, lobt die Lehrerin,“es könnte aber auch ein Hirsch sein. Und was ist grün und hüpft durch das Gras?“ Fritzchen meldet sich wieder: „Ein Frosch!“ „Richtig, es könnte aber auch ein Grashüpfer sein!“ Darauf Fritzchen: „Und was ist das: Wenn man es reinsteckt ist es hart, und wenn man es rausnimmt ist es klein und verschrumpelt?“ Nachdem ihm die Lehrerin eine schallende Ohrfeige gegeben hat, sagt er: „Richtig, könnte aber auch ein Kaugummi sein!“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Geistesblitz zu… Die Kinder bekommen als Hausaufgabe auf, einen Vog…

Die Kinder bekommen…

Die Kinder bekommen als Hausaufgabe auf, einen Vogel malen. Fritzchen hat ein schönes Bild gemalt, das allerdings nicht ganz vollständig ist. „Fritzchen, dein Vogel hat ja keine Beine und auch keinen Schwanz?“ Da erzählt Fritzchen: „Als ich Mama fragte, wo man bei Vögeln die Beine hinmacht, hat sie mir eine geknallt. Nach dem Schwanz wollte ich da erst gar nicht fragen!“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Nur Unsinn… Der Lehrer fragt Fritzchen: „Wenn du fünf Goldmünz…

Der Lehrer fragt…

Der Lehrer fragt Fritzchen: „Wenn du fünf Goldmünzen vor dir liegen hast, und ich dir drei davon wegnehme, was gibt das dann?“ Fritzchen: „Eine Tracht Prügel!“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Clown zum Frühstück gegessen… Die neue Lehrerin, jung, super hübsch mit einer Wa…

Die neue Lehrerin…

Die neue Lehrerin, jung, super hübsch mit einer Wahnsinns Figur ist der Schwarm aller Jungs in der Klasse. „Heute …“ schreibt sie an die Tafel, als Fritzchen plötzlich ruft: „Frau Lehrerin ist unter dem rechten Arm rasiert!“ „Fritzchen,“ sagt sie, „Das war sehr unartig! Geh nach Hause, heute will ich Dich nicht mehr sehen!“ Ok, Fritzchen geht heim und ist über diesen freien Tag gar nicht böse. Am nächsten Tag zeichnet die schöne Lehrerin etwas mit der linken Hand, und Fritzchen ruft: „Unter dem linken Arm ist sie auch rasiert!“ „Jetzt reicht es mir aber,“ sagt die Lehrerin. „Geh nach Hause, du Frechdachs. Diese Woche brauchst Du gar nicht mehr aufzutauchen – und Deine Eltern rufe ich auch an!“ Fritzchen erlebt 3 wundervolle schulfreie Tage. Am Montag erscheint er wieder im Unterricht. Bis in die vierte Stunde geht auch alles gut. Da bricht der Lehrerin die Kreide ab, und sie bückt sich, um sie wieder aufzuheben. „Das war’s dann Jungs,“ ruft Fritzchen fröhlich, nimmt seinen Ranzen, „ich seh‘ euch nächstes Schuljahr wieder!“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Lustige Anspielung… Fritzchen muss zur Strafe einhundertmal "Ich darf …

Fritzchen muss zur…

Fritzchen muss zur Strafe einhundertmal „Ich darf den Lehrer nicht duzen“ schreiben. Er schreibt es sogar zweihundertmal. Fragt der Lehrer: „Warum denn das?“ Fritzchen: „Weil ich dir eine Freude machen wollte.“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Clown zum Frühstück gegessen… Fritzchen hat beobachtet, dass in letzter Zeit imm…

Irgendwann ist mal gut…

Fritzchen hat beobachtet, dass in letzter Zeit immer dann, wenn sein Papa länger arbeiten muss, ein fremder Mann zu seiner Mama kommt und mit ihr im Schlafzimmer verschwindet. Also versteckt Fritzchen sich beim nächsten Mal im Schlafzimmerschrank und wartet gespannt, was da nun passiert. Der fremde Mann kommt tatsächlich und geht mit der Mutter ins Schlafzimmer. Da aber ausgerechnet an dem Abend der Vater früher heim kommt, versteckt sie den Freund im Schrank. Nachdem Fritzchen nun eine Weile mit dem Fremden zusammen im Dunkeln verbracht hat, sagt er: „Du, ich hab ’nen blauen Plüschbären. Kostet nur fünf Euro!“Als der Mann nicht reagiert, fügt er hinzu: „Wenn ich das Geld nicht kriege, schreie ich!“ – „Pssst, sei still, hier hast Du das Geld. Gib den Bären her und sei schön leise.“ Nach ein paar Minuten sagt Fritzchen: „Gib mir meinen blauen Plüschbären wieder!“ – „Aber, den habe ich Dir doch gerade abgek…“ – „Wenn Du das nicht machst, schrei’ ich!“ – „Ist ja gut, da hast Du Deinen Bären, aber halt bitte den Mund!“ Fünf Minuten später das gleiche Spiel: „Du, ich hab ’nen blauen Plüschbären…kostet nur zehn Euro…“ Das ganze wiederholt Fritzchen (natürlich mit wachsenden Preisen) so lange, bis er genug Geld für ein neues Fahrrad zusammen hat. Als die Mutter ihn einige Tage später damit fahren sieht, fragt sie, wo er denn das viele Geld dafür her hat. „Das darf ich nicht verraten.“, sagt Fritzchen. „In Ordnung“, meint die Mutter, „aber dann geh wenigstens in die Kirche und beichte.“ Gesagt, getan. Fritzchen nimmt im Beichtstuhl Platz, der Geistliche kommt und beginnt: „Na mein Sohn, was hast Du denn auf dem Herzen?“ – „Ich hab ’nen blauen Plüsch…“ -„FANG NICHTSCHON WIEDER DAMIT AN!!!!“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 2]

Wissenswertes über Klein Fritzchen

Klein Fritzchen ist eine Legende, wer er ist, und was er so treibt und wen er am liebsten hereinlegt, das versuche ich in den nächsten Abschnitten zu erklären. Starten wir also einfach mit nachfolgender Frage:

Wer ist Fritzchen?

Fritzchen ist ein kleiner frecher Junge, eine fiktive Figur, die im deutschsprachigen Raum auftritt. Seine Antworten sind oft entlarvend und manchmal sogar beleidigend. Er legt sich gerne mit Lehrern und Erwachsenen im Allgemeinen an. Ein echtes Vorbild für diese Figur ist nicht bekannt, es scheint aber ein Zusammenhang auf den Stereotyp der typischen „Berliner Göre“ zu bestehen.

Seit wann gibt es Fritzchen Witze?

Ich selbst bin ein Kind der 70er-Jahre und schon dort erzählten wir uns fleißig Witze über Klein Fritzchen. Tatsächlich gehen diese Witze wohl bis ins 19. Jahrhundert zurück. Belegbar ist dies nicht, gleichzeitig aber gut vorstellbar. Sie sind also echte Klassiker unter den Witzen, zeitlos und immer noch sehr beliebt. Auch in anderen Ländern treibt Fritzchen sein Unwesen, allerdings unter einem anderen Namen, eine Übersicht findest du hier.

Fritzchen und seine liebe Oma

Klein Fritzchen scheint eine besondere Beziehung zu seiner Oma zu haben, denn immer taucht sie in diesen Witzen auf. Und seien wir mal ehrlich, erkennen wir uns da nicht selbst wieder? Kleine Kinder und ihre Großmütter haben meist eine enge Bindung. Und so wird die Oma von Fritzchen bestimmt auch über die Scherze von Fritzchen liebevoll lachen können.

Fritzchen in der Schule

Dieser kleine Junge hat ein echtes Problem mit vermeintlichen Autoritäten, vor allem Lehrern. Sie bekommen oft ihr Fett weg, wenn Fritzchen mal wieder seine Scherze mit ihnen treibt. Vermutlich kennt jeder Lehrer und jede Lehrerin auch im echten Leben ein Kind, dass sich ganz ähnlich wie Fritzchen verhält.

Fritzchen Witze für Kinder

Fritz und seine Scherze sind noch heute sehr beliebt. Vor allem bei Kindern. Vermutlich, weil sie sich mit diesem kleinen Jungen identifizieren können. So frech wie Fritzchen daherkommt, mit der Welt der Erwachsenen spielt und man ihm trotzdem alles verzeiht, das kommt gut an und inspiriert bestimmt ganz viele Kinder in ihren Streichen, die sie uns Erwachsenen so spielen. Und auch für die Erwachsenen gilt, wären wir nicht auch gerne, zumindest ein klein wenig wie Fritzchen?