Ein Mann hat…

Ein Mann hat sich in seinem Leben nicht besonders tugendhaft verhalten und wird nach seinem Tod die Treppe runter zum Teufel sein Reich gebeten. Der Teufel begrüßt ihn herzlich und bittet ihn rein. Der Mann zittert vor Angst am ganzen Leib und betritt die Hölle, hebt seinen Blick und traut seinen Augen nicht: EINE ORGIE, eine riesige Orgie findet vor seinen Augen statt, jeder mit jedem und Fressen und Saufen ohne Unterlass. Der Mann ist verdutzt und sagt zum Teufel: „Wow, da haben die mir aber was anderes erzählt, als ich ein Kind war.“ Teufel: „Ja, ja, das kriege ich immer wieder zu hören, aber wenn die Leute erstmal hier sind, wollen sie gar nicht mehr weg. “ Der Mann lässt sich nicht zweimal bitten und steigt ein in die Party. Nach drei Tagen Party voller Wolllust und Alkohol- und Drogenkonsum, braucht der Mann eine kleine Pause und fängt an, die „Hölle“ etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und läuft herum. Da entdeckt er einen dunklen Gang in der Ecke, unbeleuchtet, eng und ganz am Ende kann er ein flackerndes Licht erkennen sowie dumpfe Geräusche, die er aber nicht zuordnen kann. Er betritt den Gang und die Geräusche entwickeln sich langsam zu entsetzlichen Schreien. An einer schweren Holztür ist ein kleiner vergitterter Durchguck und er guckt durch: Da ist sie dann, die Hölle, Leute werden ausgepeitscht, gemartert und brüten über lodernden Flammen. Er ist völlig schockiert und rennt zurück zur Orgie, um den Teufel zu suchen. „Teufel, Du hast mich angelogen, da den Gang runter werden Menschen gefoltert und gedemütigt und Du sagst, dass das alles eine Lüge sei.“ Der Teufel guckt kurz irritiert, als wüsste er nicht, wovon der Mann spricht, doch dann entsinnt er sich: „Ach das“, sagt er „das sind die Katholiken, die wollen das so!“
Bitte bewerte diesen Witz/Spruch
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner